Reparaturanleitung Apple Time Capsule (1. Generation)

Leider gibt es immer wieder Probleme mit der Apple Time Capsule der ersten Generation, welche auf Grund von Hitzeproblemen nach ca. 17 Monaten ausfällt.
Ursache hierfür scheinen ein paar Kondensatoren im eingebauten Netzteil der Time Capsule zu sein, welche mit der Zeit einfach den Geist aufgeben.
Die Geräte lassen sich daraufhin einfach nicht mehr einschalten.

Auf der Seite http://timecapsuledead.org/ wurde dieses Thema anhand ausgefallener “Zeitkapseln” dokumentiert.
Mittlerweile können dort aber seit einiger Zeit keine Defekte mehr registriert werden. Auf Grund der vielen Registrierungen scheint es jedoch eindeutig, dass die Time Capsule (zumindest die erste Generation) eher von mäßiger Qualität ist.

In dieser Anleitung möchten wir euch nun zeigen, wie einfach und kostengünstig (max 4€ Materialaufwand) es ist, eine defekte Time Capsule wieder zum Leben zu erwecken.
Wir geben jedoch keinerlei Garantie dafür, dass eine Reparatur eurer Time Capsule anhand unserer Anleitung von Erfolg gekrönt ist.
Auf Grund der geringen Materialkosten geht ihr jedoch kein großes Risiko ein, da sich ein Grossteil der “Zeitkapseln” mittlerweile ausserhalb der Garantie bzw. des Apple Care Protection Plans eures Macs befinden dürfte und eine kostenpflichtige Reparatur sich somit wahrscheinlich auch nicht lohnen würde.

Wir weisen Euch jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Ihr ausdrücklich auf eigene Verantwortung handelt.
Wir übernehmen keinerlei Haftung für Defekte oder Verletzungen!

Was brauche ich?

  • Fön
  • Kreuzschraubendreher
  • Cuttermesser
  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • Entlötpumpe oder Entlötlitze
  • 2 Elkos 1500µF/6,3V (105°C)
  • 1 Elko 330µF/35V (105°C)
  • 1 Elko 470µF/6,3V (105°C)

Wie gehe ich vor?

  1. Man nehme eine defekte Time Capsule ;)

    Defekte Time Capsule

    Time Capsule ohne Funktion

  2. Die Schrauben zum Öffnen der Time Capsulebefinden sich an der Unterseite des Gerätes, unterhalb der Gummimatte. Diese solltet ihr vorsichtig mit einem Fön erwärmen, damit sich diese leichter und ohne Beschädigung lösen lässt.

    Lesertipp von Bernhard: Die Gummimatte lässt sich auch hervorragend mit Hilfe einer Herdplatte (am besten Ceranfeld) lösen. Hierzu das Kochfeld auf Stufe 1 anschalten und die TC nach ca. 3-5 Minuten herunternehmen. Dadurch soll sich die Gummumatte rückstandslos entfernen lassen. Vielen Dank für den Tipp.

    Time Capsule Unterseite

    Unterseite der Time Capsule

  3. Nachdem die Gummimatte gelöst wurde, sind die 10 Gehäuseschrauben sichtbar. Sind diese entfernt, lässt sich das Blech, nachdem der Stecker des Lüfters gelöst wurde, einfach abnehmen.

    Unterseite Time Capsule ohne Gummimatte

    Die Unterseite ohne Gummimatte

  4. Im Inneren sehen wir dann auf Anhieb den Übeltäter: das Netzteil. Dieses können wir einfach herausnehmen.
    Time Capsule Innenansicht

    Die Innenansicht

    Time Capsule Netzteil ausgebaut

    Das ausgebaute Netzteil

  5. Nachdem Ihr das “Gehäuse” des Netzteils geöffnet habt (dieses ist schön verklebt), erkennt ihr die Elektronik.

    Time Capsule geöffnetes Netzteil

    Geöffnetes Netzteil

  6. Die Platinenrückseite des Netzteils wurde ebenfalls schön mit dem Gehäuse verklebt. Wir haben hierfür ein scharfes Cuttermesser genommen und die Klebestelle vorsichtig aufgeschnitten. Achtet hier jedoch unbedingt darauf, dass ihr keinen Kurzschluss verursacht. Die eingebauten Elkos (Elektrolytkondensatoren) können noch immer Spannung gespeichert haben, welche bei einem Kurzschluss zu weiteren Beschädigungen führen kann.
    Dies gilt auch für eure Hände, achtet darauf wo ihr hin fasst!

    Time Capsule Netzteil Rückseite

    Netzteil Rückseite

  7. Hier sind die Verursacher des Problems. Diese vier Elkos waren bei unser Time Capsule “aufgebläht”, was ein Zeichen für ein zumindest baldiges Ableben der Elkos ist. Achtet auch auf weitere “aufgeblähtt” Elkos und ersetzt auch diese gegebenenfalls. Achtet hierbei unbedingt auf die korrekte Polarität der Elkos. Diese ist sowohl an der Platine als auch an den Elkos selbst anhand von Markierungen zu erkennen. Eine falsche Polarität der Elkos kann erhebliche Beschädigungen zur Folge haben!

    Time Capsule Netzteil Front

    Netzteil Vorderseite: Aufgeblähte Elkos

  8. Nach dem Austausch der defekten Elkos sieht das Netzteil etwa so aus.

    Time Capsule repariertes Netzteil

    Repariertes Netzteil

  9. Baut nun die Time Capsule wieder zusammen. Überprüft ob ihr nirgends einen Kurzschluss verursacht (insbesondere mit der Klebefolie, welche das Netzteil umgibt!).
  10. Der Funktionstest: Die Zeitkapsel funktioniert wieder! (Macht zur Vorsicht vielleicht erst einmal einen Test ohne angeschlossene Festplatte)

    Time Capsule funktioniert wieder!

    Reparierte Time Capsule funktioniert wieder!

Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Reparatur.

30 Jun 2010 von Daniel