Akku-Vampire


Akku-Vampire: Warum die Nutzung vieler Gratis-Apps so sehr an der Lebensenergie eures Smartphones saugt.


Anzeige

Viele Gratis-Apps saugen euren Smartphones die Lebensenergie aus. Und das oft schneller als einem lieb ist. Aber woran liegt das?

Diese Frage ist recht einfach zu beantworten: Gratis-Apps finanzieren sich hauptsächlich durch die Einblendung von Werbeanzeigen. Damit das auch funktioniert ist eine dauerhafte Internetverbindung von Nöten, die natürlich ordentlich an eurem Akku zieht. Aber nicht nur allein die Internetverbindung ist für die verkürzte Akkulaufzeit verantwortlich. Viele Apps nutzen auch zusätzlich noch die GPS-Funktion des Smartphones um euch zu lokalisieren.

Was kann man nun also tun?

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
Für Vielspieler empfiehlt es sich durchaus die Apps zu kaufen. Dadurch werden die Werbeanzeigen schon einmal entfernt und es kann auf eine dauerhafte Internetverbindung verzichtet werden. Eine andere Möglichkeit ist es das Datennetzwerk und die Ortungsdienste während der Nutzung dieser Apps zu deaktivieren. Entweder einzeln in den Einstellungen oder einfach den Flugmodus aktivieren. Bei Letzterem ist natürlich zu beachten, dass dann auch nicht mehr telefoniert werden kann.

Social Media

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Neuer Kommentar