Mac App Store


Der Mac App Store als Software-Bezugsquelle. Was haltet ihr davon?


Anzeige

Habe ich mich bisher dagegen gesträubt meine Software über den Mac App Store zu beziehen, habe ich heute meine Bedenken über Board geworfen und den ersten Kauf getätigt.

Wie schon aus dem App Store für iPhone & iPad bekannt, verläuft der Kauf der Software schnell und reibungslos. Es macht gerade zu Spaß seine Programme über Apple’s App Stores zu beziehen. So nun auch beim Mac App Store.

Dennoch hoffe ich, dass der Mac App Store in Zukunft nicht zur einzigen Bezugsquelle wird. Das ist eigentlich die größte Befürchtung, die ich habe. Das würde dann bedeuten, dass man keine Software, die es nicht in den Mac App Store schafft, kaufen und installieren könnte.

Wie handhabt ihr das? Nutzt ihr den Mac App Store schon fleißig? Eventuell sogar schon als alleinige Software-Bezugsquelle? Eure Meinung würde uns interessieren.

[poll id=“3″]

 

Social Media

Kommentare

Kommentar schreiben
  • René

    am 26. April 2011 um 12:49 Uhr

    Also die Idee hinter dem App Store finde ich echt nicht schlecht, Software auf einem fleck zu bündeln. Und das ein oder andere Programm habe ich mir dort auch schon geholt, jedoch kaufe ich gerne auch noch selbst bei den Herstellern ein, denn dort kassiert Apple dann nicht seinen Prozentanteil…

Neuer Kommentar

Mehr in apple, Kaufen leicht gemacht
Das iPad 2 ist da

Das iPad 2 ist da. "Dünner. Leichter. Schneller." lautet das Versprechen von Apple. Und es sieht so aus, als könne...

Schließen